Morakniv Garberg Test und Aufbau

Das Morakniv Garberg – Das vielseitige Arbeitstier

Morakniv Garberg Black Carbon Test
Morakniv Garberg – Black Carbon (mit Survival Kit)

Eines der meistverkauften Morakniv ist das Garberg. Im Jahr 2016 wurde das Modell erstmals auf den Markt gebracht. Im Vergleich zu anderen Modellen war der Preis von knapp 100 € relativ hoch. Nach den ersten Tests waren jedoch auch die meisten Kritiker überzeugt.

Für meinen Morakniv Garberg Test habe ich die Version „Black Carbon“ mit Survival Kit und Multi-Mount zur Hand genommen, welche ich von meinem Vater zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Diese Version unterscheidet sich im Vergleich zu der Variante aus Edelstahl dadurch, dass die Klinge aus nicht rostfreiem Carbonstahl und deshalb leichter nachzuschleifen ist.


Die Klinge

Morakniv Garberg Black Carbon Klinge Test
Morakniv Garberg Black Carbon Klinge mit Scandi Schliff

Die Klinge des Garberg ist in zwei Stahlsorten erhältlich. Die etwas billigere Variante wird mit einer Klinge aus Edelstahl (genauer Sandvik 14c28n Stahl) ausgeliefert. Für etwa 10 € mehr bekommt man das Morakniv Garberg Black Carbon mit einer Klinge aus Carbonstahl und DLC-Beschichtung. Beide Messer sind ansonsten, was die Klinge angeht, identisch.

Der Scandi Schliff des Garberg lässt sich ganz unkompliziert selbst nachschleifen. Wie es sich für ein richtiges Bushcraft Messer gehört, hat das Garberg eine Fulltang Klinge. Das heißt, Griff und Klinge sind aus einem Stück gefertigt. Dadurch eignet sich das Messer auch für die härtesten Arbeiten im Wald wie dem Battoning oder Hebelarbeiten. Eines der Markenzeichen von Morakniv Messern ist der scharfe Klingenrücken. Er eignet sich perfekt für das Arbeiten mit einem Feuerstahl.

14c28n Stahl

Vorteile

  • Rostfrei
  • Billiger
  • Leichter zu pflegen

Nachteile

  • Schwerer zu schärfen
  • Schlechtere Schnitthaltigkeit

Carbonstahl

Vorteile

  • Leichter zu schärfen
  • Höherer Schärfegrad
  • Bessere Schnitthaltigkeit

Nachteile

  • Rostet leicht ohne DLC Beschichtung
  • Teurer
  • Pflegebedürftiger

Die Scheide

Morakniv Garberg Black Carbon Survival Kit Scheide
Klassische Morakniv Garberg Scheide mit Survival Kit

Das Morakniv Garberg gibt es mit der klassischen Scheide mit Gürtelschlaufe, sowie der Multi-Mount Scheide. Beide Messerscheiden werden aus Polyamide hergestellt und sind sehr robust. Das Messer steckt bis zu der Hälfte des Griffes in der Scheide, weshalb es anfangs etwas ungewohnt zu ziehen ist, da man nur mit dem Ringfinger und dem kleinen Finger greifen kann. Dafür sitzt das Messer jedoch sehr sicher.

Der Morakniv Garberg Multi-Mount

Morakniv Garberg Multi Mount Test
Das Morakniv Garberg Black Carbon in der Multi-Mount

Bei meinem Test ist mir aufgefallen, dass die Sicherungsschlaufe etwas kurz geraten ist für das Garberg. Mit etwas mehr Kraft lässt sie sich aber schließen. Die Montierung hält sicher und fest an Molle Systemen. Über drei Löcher in der Befestigungsplatte könnte man es sogar an beliebiger Stelle anschrauben. Durch die Anordnung der Schlitze für die Molle Montierung kann man das Messer nur seitlich montieren. Es gäbe zwar drei Querschlitze, jedoch leider nur mittig am Multi-Mount.

Morakniv Garberg Multi-Mount auf Molle Test
Montierung des Morakniv Garberg Multi Mount an einem Molle System

Der Griff

Auch der Griff des Morakniv Garberg wird aus Polyamid gefertigt. Der Kunststoff selbst bietet zwar keine Anti-Rutsch-Eigenschaften, doch durch die Struktur und dem sogenannten »Palm Swell« Griff, liegt das Messer sicher und angenehm in der Hand. Hinten am Griff sieht man die Fulltang Klinge hervorscheinen. Das Messer macht insgesamt einen sehr angenehmen und ausbalancierten Eindruck beim Arbeiten.

Morakniv Garberg Black Carbon Griff Test
Der Griff des Morakniv Garberg Black Carbon aus Polyamide

Das Morakniv Survival-Kit

Das Morakniv Survival Kit lässt sich ganz einfach auf die Scheide des Garberg aufstecken und hält dann bombenfest. Darauf befinden sich ein kleiner Diamantschleifstein (60 mm × 9 mm), sowie ein Feuerstahl. Der Feuerstahl ist 55 mm lang und 7 mm breit. Meiner Meinung nach eine sehr angenehme Größe um damit zu arbeiten. Auch der Feuerstahl hält sehr sicher in seiner Halterung. Indem man ihn dreht, lässt er sich jedoch leicht aus den Klammern lösen. Die lebenslange Morakniv Garantie gilt auch für das Survival Kit. Man kann das Kit auch separat kaufen. Hier kannst du es auf Amazon bestellen.

Morakniv Survival Kit Test
Das Morakniv Survival Kit mit Feuerstahl und Diamantschleifstein
Morakniv Survival Kit Feuerstein Abmessungen
Die Abmessungen des Morakniv Survival Kit Feuerstahls

Die lebenslange Morakniv Garantie

Die Messer von Morakniv kommen mit einer lebenslangen Garantie. Wie bei den meisten Garantien gibt es jedoch auch hier einige Ausnahmen. So sind zum Beispiel abgebrochenen Messerspitzen, Verfärbungen oder Rost von der Garantie ausgeschlossen. Auch bei unsachgemäßer Verwendung gilt die Garantie nicht. Wie kulant hier im Zweifelsfall entschieden wird, kann ich im Moment leider noch nicht sagen. Zu den genauen Garantiebestimmungen geht es hier.


Hier kannst du dein Garberg kaufen



Du willst auf dem Laufenden bleiben?

Meld dich hier für mein Rundschreiben an und erhalte nützliche Neuigkeiten zum Thema Bushcraft direkt an deine E-Mail!

Wir senden dir nur interessante Mails, kein Spam – Ehrenwort!

*Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Für nähere Informationen besuche unsere Datenschutzseite.



Du willst auf dem Laufenden bleiben?

Meld dich hier für mein Rundschreiben an und erhalte nützliche Neuigkeiten zum Thema Bushcraft direkt an deine E-Mail!

Wir senden dir nur interessante Mails, kein Spam – Ehrenwort!

*Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Für nähere Informationen besuche unsere Datenschutzseite.

Similar Posts