Mora Messer (Morakniv) – Das schwedische Universalmesser

Was ist ein Mora Messer?

Das Mora Messer, oder auch Morakniv Messer, ist ein kleines Universalmesser aus Schweden. Es besitzt eine feststehende Klinge, welche meist aus Kohlenstoffstahl hergestellt wird. Der Griff ist im Normalfall aus Holz oder rutschfesten Gummi gefertigt.

Vor allem im Bushcraft und Survival erfreuen sich die – ursprünglich zur Arbeit benutzten – Messer großer Beliebtheit. Sie sind günstig, stabil und handlich. Manche Modelle haben sogar bereits einen Feuerstahl integriert. Doch nicht nur als Arbeitswerkzeug taugen sie, auch in den skandinavischen Armeen sind die Messer weitverbreitet.


Woher kommen Mora Messer?

Die Mora Messer stammen aus Schweden. Hergestellt wurden sie ursprünglich von den Firmen KJ Eriksson und Frosts Knivfabrik. Die Marken wurden fusioniert und „Mora of Sweden Messer“ genannt, da sie in einem Ort namens Mora produziert wurden. Später wurde der Name auf „Morakniv“ geändert.

Mora Messer sind aber nicht mehr nur in Schweden bekannt. Der Begriff Morakniv hat sich mittlerweile weltweit etabliert. Durch das breite Einsatzgebiet sind sie sowohl in Werkstätten sowie auch am Gürtel von Outdoor-Fans zu finden. Auch andere Messerhersteller haben die Vorzüge erkannt und produzieren ihre eigenen Modelle im Morakniv Stil.


Welche Vorteile haben Mora Messer?

Die größten Vorteile entstehen durch die universell einsetzbare Klinge. Sie lässt sich zum Schneiden und Schnitzen gleichermaßen gut einsetzen. Die Griffe werden meist rundlich geformt und bieten dadurch einen sicheren Halt bei Arbeiten aller Art. Ein weiterer Vorteil ist der recht günstige Preis.

Hält man ein Morakniv in der Hand, merkt man sofort, dass dieses Messer nicht viel Schnickschnack bietet – und das ist auch gut so. Diese Messer sind nicht gebaut, um in einer Schublade zu liegen, sondern um damit zu arbeiten. Nicht umsonst sieht man in Schweden selten einen Handwerker ohne Morakniv. Diese robuste und einfache Bauweise ist jedoch nicht nur bei der Arbeit gefragt, sondern auch im Bushcraft und Survival. Durch die scharfkantigen Klingenrücken eignen sie sich perfekt zur Benützung mit einem Feuerstahl. Nicht umsonst setzen immer mehr Bushcrafter auf die preiswerten Arbeitsmesser aus Schweden.


Was ist das beste Mora Messer?

Nun wollen wir uns aber mit der Frage beschäftigen, welches Mora Messer am besten ist. Um ehrlich zu sein, lässt sich das so einfach nicht beantworten. In jedem der vielen Einsatzgebiete gibt es ein „Bestes“, das den ersten Platz verdient. Fünf Kategorien habe ich im Folgenden aufgeführt und meinen Testsieger verlinkt.

Beste Preis-Leistung: MORAKNIV COMPANION

Das Mora Companion Messer ist wohl das bekannteste als auch das preiswerteste Messer unter allen. Durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat es nicht nur hier den ersten Platz belegt, sondern auch in meinem Artikel zu den 5 besten Bushcraft Messern. Es mag bessere Morakniv Messer geben, doch kein anderes bietet so viel zu einem solch kleinen Preis! Wenn du ein einfaches Mora Messer für alltägliche Arbeiten oder Bushcraft suchst, ist das Companion dein Kompagnon!

Morakniv Companion Bushcraft Messer
  • Rostfreier 12C27 Sandvikstahl aus Schweden
  • gehärtete Klinge mit 58 HRC
  • Messer wiegt nur 83 Gramm
  • rutschfester Griff aus TPE
  • olivfarbenes Holster mit Gürtelclip
  • unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Klingenlänge: 10,4 cm
  • Klingenbreite: 2,5 mm

Beste Ausstattung: MORAKNIV BUSHCRAFT SURVIVAL

Du suchst ein Messer für Bushcraft oder Survival? Dann bist du mit diesem Modell gut bedient! Es bietet dir neben den anderen Vorteilen auch noch einen integrierten Feuerstahl und Diamantschleifer. Es ist zwar teurer als die klassischen Modelle, wer jedoch auf die zusätzlichen Features wert legt, wird den Preis gerne bezahlen!

Morakniv Bushcraft Survival
  • Klingenlänge: 10,5 cm
  • Gesamtlänge: 23,7 cm
  • Klingenbreite: 3,2 mm
  • Der Gummigriff liegt sicher in der Hand
  • Integrierter Diamantschärfer
  • Integrierter Feuerstahl

Bestes klassisches Mora: MORAKNIV CLASSIC 2

Wer nicht so auf Kunststoff, sondern mehr auf Naturmaterialien steht, der sollte sich das Morakniv Classic 2 ansehen. Die Klinge besteht aus Kohlenstoffstahl, wodurch es leicht zu schärfen ist, jedoch mehr Wartung benötigt, wenn es Feuchtigkeit oder korrosiven Umgebungen ausgesetzt ist. Die Scheide aus Polymer ist mit einem Schild aus Dalecarlian überzogen und hat einen Gürtelriemen aus schwedischem, pflanzlich gegerbtem, Leder.

Das Morakniv Classic 2
  • Klinge aus schwedischem Karbonstahl
  • Ermüdungsfreier Birkenholzgriff in Spindelform
  • Polymerscheide mit Gürtelschlaufe aus Leder
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet
  • Klingenlänge: 10,5 cm
  • Klingenbreite: 2,5 mm

Bestes Mora mit Feuerstahl: MORAKNIV SPARK

Basierend auf dem COMPANION, einem der beliebtesten Morakniv-Messer, ist das SPARK ein zuverlässiges Werkzeug, das bei jedem Wetter hervorragend funktioniert. Die langlebige Klinge ist aus schwedischem Edelstahl gefertigt. Der Griff aus schwarzem TPE-Gummi gewährt Sicherheit und Stabilität beim Arbeiten. Gleichzeitig beherbergt der Griff in seinem Innern das namensgebende Element, den integrierten Feuerstarter, der an der kantigen Klingenoberseite verwendet werden kann. Die Polymer-Messerscheide verfügt über einen praktischen Gürtelclip zur Befestigung des Messers an einem Rucksack oder einem Gürtel.

Das Morakniv Spark
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Klingenlänge: 10,3 cm
  • Gesamtlänge: 22,8 cm
  • Grifflänge: 12,5 cm
  • Griff aus schwarzem TPE-Gummi
  • schwarzes Holster mit Gürtelclip
  • integrierter Feuerstahl
  • Gewicht: 110 g

Kleinstes Mora: MORAKNIV ELDRIS NECK KNIFE

Als Hauptmesser aufgrund der kleinen Größe eher nicht zu gebrauchen, dafür jedoch immer am Mann: das Morakniv Eldris Neck Knife! Mit dem Modell ELDRIS stellt Morakniv ein feststehendes Messer in Taschenmessergröße vor. Die Klinge aus rostfreiem Stahl weist eine Rückenstärke von 2 mm auf und ist gerade mal 56 mm lang (oder in diesem Fall kurz). Der kantige Klingenrücken kann auch bei diesem Modell perfekt für den dazugehörigen Feuerstahl verwendet werden.

Das Morakniv Eldris Neck Knife
  • Klingenlänge: 56 mm
  • Klingenbreite: 2 mm
  • Rutschfester Kunststoffgriff
  • Kann um den Hals getragen werden
  • Inklusive Feuerstahl
  • Klinge aus rostfreiem Stahl

Du bist auf der Suche nach Bushcraft Messer im Allgemeinen?

Hier geht’s zu meinem Bushcraft Messer Ratgeber!


Du willst auf dem Laufenden bleiben?

Meld dich hier für mein Rundschreiben an und erhalte nützliche Neuigkeiten zum Thema Bushcraft direkt an deine E-Mail!

Wir senden dir nur interessante Mails, kein Spam – Ehrenwort!

*Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Für nähere Informationen besuche unsere Datenschutzseite.

Nicht fündig geworden? Bei Outnorth.de gibt es noch viele weitere Morakniv Modelle!

Similar Posts