Die 5 besten Bushcraft Messer im Vergleich – Der Testsieger!

Bushcraft Messer Outdoor

Was ist ein Bushcraft Messer?

Das Messer – Der beste Freund des Bushcrafters. Es ist dein Hauptwerkzeug, wenn nicht sogar dein einziges. Umso wichtiger ist es, sich darauf verlassen zu können. 

Bei Bushcrafting verwendet man sie sowohl zum Schneiden, Schnitzen, Häuten und auch zum Schlagen (Battoning), daher ist eine feststehende Klinge und eine langlebige Stahlqualität erforderlich. Es besteht normalerweise aus Kohlenstoffstahl, Edelstahl oder Edelstahl mit hohem Kohlenstoffgehalt.

Diese sind härter, langlebiger und weniger korrosionsanfällig als andere Metallarten. Mittlerweile gibt es unzählige Bushcraft-Messer auf dem Markt, meist hat jedes von ihnen eigene Vor- und Nachteile. In meinem Test habe ich versucht, auf so viele Faktoren wie möglich einzugehen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.


Was du über den Kauf wissen musst

Bushcraft Messer gibt es mit verschiedenen Klingenformen wie die Drop Point Klinge, Clip Point, Spearpoint und Schaffußklingen. Abhängig von der Form der Klinge, können sie unterschiedliche Verwendungszwecke haben. Beispielsweise eignen sich Drop-Point-Klingen am besten zum Häuten von Tieren, während Sheep Foot Klingen am besten geeignet sind zum Hacken. Clip Point Klingen werden für filigranere Aufgaben wie das Schnitzen von Federn verwendet, während Spear Point Klingen normalerweise für stechende Schnitte geeignet sind. Bushcraft und Survival Messer müssen alle Bereiche so gut wie möglich abdecken und multifunktional sein!


Worauf kommt es an?

Die Klinge

Bei der Auswahl sind viele Überlegungen anzustellen. Die Klinge ist der wichtigste Teil des Messers und sollte basierend auf dem Verwendungszweck ausgewählt werden.

Sie kann entweder flach oder konvex sein. Flache Klingen eignen sich besser zum Schneiden, während konvexe Klingen besser zum Schnitzen und Schnitzen geeignet sind. Bevorzugt wird meist der Scandi Schliff. Aufpassen muss man beim Spezial Schliff beim Arbeiten mit einem Diamant Messerschärfer mit voreingestelltem Winkel. Dieser kann den Winkel negativ verändern. Eine Option wäre in diesem Fall, das Messer händisch mit einem Schleifstein zu bearbeiten.

Die Stahlsorte

Die Stahlsorte ist auch ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl deiner Klinge, da sie bestimmt, wie scharf und langlebig sie ist. Umso mehr Kohlenstoffgehalt, umso härter (jedoch auch zerbrechlicher).

Die Größe

Wichtig ist auch die Größe der Klinge. Wohnst du in Deutschland, darfst du laut Gesetz nur Messer bis zu einer Klingenlänge von 12 cm besitzen. Geeignete Bushcraft Messer habe ich in meiner Top 5 als mit „unter 12 cm“ gekennzeichnet. Auch die Dicke ist entscheidend: Dicke Klingen eignen sich besser zum Hacken, während schmale Klingen leichter durch Materialien schneiden.

Ein großes Messer zum Schnitzen

Das beste Messer ist eines, das den Bedürfnissen des Benutzers gerecht wird und eine zuverlässige Leistung erbringt. 

In diesem Artikel stelle ich dir die fünf besten Bushcraft Messer vor. Einige Messer wurden wegen ihrer überlegenen Qualität ausgewählt, während andere ausgewählt wurden, weil sie erschwinglich und funktional sind. Am Ende eines jeden Platzes habe ich direkt einen Link zum Online-Shop hinzugefügt, dort kannst du dir die Fotos genauer ansehen.


Hier ist meine Top 5:

1) Morakniv Companion (!unter 12cm!)

Das Morakniv ist ein robustes Outdoor Messer, welches in Schweden produziert wird. Die Klinge ist extrem scharf und aus sauber geschliffenem Kohlenstoffstahl gefertigt, der sowohl langlebig als auch zuverlässig ist. Durch den ergonomischen Griff ist es sehr einfach zu halten. Die leichte Köcherscheide aus robustem Kunststoffmaterial kann mit einem Klipp schnell am Gürtel befestigt werden. Ein super Messer zum Superpreis!

Morakniv Companion Bushcraft Messer
  • Beste Preis Leistung!
  • Stahl: High Carbon
  • Länge: 21,5 cm
  • Klinge: 10,0 cm
  • Stärke/Breite: 2,0 mm / 20,0 mm
  • Gewicht: 77 g

2) KA-BAR BK-22 Companion

Das KA-BAR BK22 Companion ist ein kompaktes Bushcraft Messer, welches vom legendären Ethan Becker entworfen wurde. Die Klinge dieses Messers besteht aus 1095 Kohlenstoffstahl und hat eine extreme Dicke von 6,6 mm. Hiermit steht auch dem Schlagen oder „Battoning“ nichts im Wege. Die schwarze Pulverbeschichtung schützt die Klinge vor Korrosion. Leider ist auch hier die Klinge knapp über 12 cm lang. Auch der Preis ist – wie das Outdoor Messer selbst – eine Klasse für sich…

Ka Bar Companion Bushcraft Messer
  • Preisklasse: Teuer
  • Klingenlänge: 12.7 cm
  • Gewicht: 422 g
  • Griffmaterial: Zytel
  • Klingenstahl: 1095 Cro Van Carbonstahl

3) Fällkniven F1 Schwedisches Militärmesser (!unter 12 cm!)

Gut 8 Jahre hat die Entwicklung des feststehenden Fällkniven Messer gedauert, das heute in der schwedischen Luftwaffe eingesetzt wird. Das Ergebnis umfangreicher Feldtests ist ein fortschrittliches, durchdachtes und sicheres Messer, das Kraft und modernes Design vereint. Einziges Manko ist der relativ hohe Preis, bei wem jedoch Geld keine Rolle spielt, der ist mit diesem Hightech Werkzeug definitiv gut beraten!

Fallkniven F1 Militär Messer
  • Preisklasse: Teuer
  • Klingenlänge: 97 mm
  • Klingenstahl: VG-10
  • Grifflänge: 113 mm
  • Griffmaterial: Thermorun
  • Gewicht: 150 g

4) MORAKNIV GARBERG (!unter 12 cm!)

Das GARBERG ist ein robustes Outdoor Messer mit durchgehender Klinge aus rostfreiem Sandvik-Stahl für den harten Einsatz. Der 3,2 mm dicke Klingenrücken wurde bewusst nicht nachbearbeitet, damit er als Reibfläche für einen Feuerstarter genutzt werden kann. Der TPE-Kunststoffgriff bietet sicheren Halt beim Schneiden von Materialien. Das Messer wird zusätzlich zum MOLLE-kompatiblen Befestigungssystem mit einer kostenlosen Scheide zum Aufbewahren und Transportieren geliefert. Indem es recht kurz ist, taugt es schon fast als EDC Messer. Ein gutes Messer zu einem vernünftigen Preis!

Morakniv Garberg Bushcraft Messer
  • Preisklasse: Mittel
  • Klingenlänge: 10,8 cm
  • Griffmaterial: Polyamid
  • Klingenstahl: Sandvik 14c28n
  • Gewicht: 169 g

5) Glock Feldmesser M 78

Das Messer des österreichischen Bundesheeres und Spezialeinheit. Durch die Klinge aus Federstahl ist es nicht besonders scharf, es ist noch nicht einmal rostbeständig. Warum ist es dann auf Platz 2, wirst du (zurecht) fragen? Der Grund ist dieser: Dieses Messer ist einfach unkaputtbar! Ich habe Tests gesehen, wo auf dieses Messer unbeschadet geschossen wurde oder es um 90 Grad gebogen wurde, alles ohne die Form zu verändern oder großen Schaden zu nehmen. Das eher große Messer eignet sich durch ihre Dicke gut zum Battoning und schlagen.

Glock Feldmesser
  • Preisklasse: billig
  • Klingenmaterial: Federstahl HRC55, phospatiert
  • Griffmaterial: Polymer
  • Klingenlänge: 165 mm
  • Gesamtlänge: 290 mm
  • Gewicht: 206 g

Gibt es das beste Bushcraft Messer?

Jein… Das beste Bushcraft Messer ist jenes, welches am besten zu einem passt. Jeder verfolgt andere Ziele beim Bushcraft und wird dadurch auch andere Messer bevorzugen. Benötige ich lediglich ein Messer, um Feuerholz zu sammeln, werde ich ein größeres und dickeres wählen. Will ich mit meinem Messer jedoch auch Schnitzen oder Fische ausnehmen, dann bin ich mit einer dünneren Klinge besser beraten.

Generell lässt sich bei Messern sagen, dass mit der Qualität auch der Preis steigt, was jedoch nicht zwingend heißt, dass billige Messer schlecht verarbeitet sind. Davon einmal abgesehen, hilft einem das beste Messer nichts, wenn man nicht das nötige Know-how hat, um damit Dinge herzustellen. 

Mit diesem Satz möchte ich meinen kleinen Beitrag zu den 5 besten Bushcraft Messern beenden und wünsche euch viel Spaß draußen in der Wildnis!


Zum Schluss möchte ich euch noch einen kleinen Buchtipp zum Thema Bushcraft geben:

Bushcraft Das Buch vom Waldhandwerk

Du hast Lust auf noch mehr Artikel zum Thema Bushcraft? Hier gehts zu meinem Outdoor-Magazin!

Du willst auf dem Laufenden bleiben?

Meld dich hier für mein Rundschreiben an und erhalte nützliche Neuigkeiten zum Thema Bushcraft direkt an deine E-Mail!

Wir senden dir nur interessante Mails, kein Spam – Ehrenwort!

*Mit der Anmeldung stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Für nähere Informationen besuche unsere Datenschutzseite.

Survival-Kompass.de hat ebenfalls einen tollen Guide für Anfänger auf ihrer Website, falls du noch ganz am Anfang deiner Bushcraft Karriere stehst, kann ich ihn dir nur empfehlen!

Similar Posts